Chronik

Radarkontrollen: Es hat oft geblitzt

In der Nacht zum 11. August 2016 führten Beamte der Landesverkehrsabteilung und Autobahnpolizei auf der A 10 bei Oberalm Radarmessungen durch.

Radarkontrollen: Es hat oft geblitzt SN/Robert Ratzer Robert Ratzer
Symbolbild. ROBERT RATZER

Von den 72 gemessenen Lkw über 7,5 t überschritten 31 die erlaubten 60 km/h.

Vier Lenker wurden mittels Organmandat bestraft. Ein Lenker wird bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht. Die höchste gefahrene Geschwindigkeit betrug 91 km/h. Weiters wurden laut Polizei 28 Pkw mit einer Überschreitung der erlaubten 110 km/h gemessen und deren Lenker angezeigt.

Die höchst gemessene Geschwindigkeit betrug 160 km/h.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 02:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radarkontrollen-es-hat-oft-geblitzt-1169359

Seine Bienen schwirren in 1200 Metern Höhe

Seine Bienen schwirren in 1200 Metern Höhe

In Salzburg gibt es immer mehr Imker. Einige Züchter gehen ungewöhnliche Wege: Die Bienen des Tennengauers Josef Pichler leben am Schlenken. "Den Bienen ist das Platzerl egal, aber der Geschmack der Berge ist …

Von Annaberg aus den Markt erobert

Von Annaberg aus den Markt erobert

Mit IT-Lösungen für Klein- und Mittelunternehmen ist Comtech IT-Solutions stetig gewachsen. Anlagenzeichnungen sind zeitaufwendig und kompliziert. Viele Elektrounternehmer wissen ein Lied davon zu singen. Mit …

Schlagzeilen