Chronik

Radfahrer brach sich bei Sturz Oberschenkel

Folgenschwerer Unfall eines 55-jährigen Hobbyradlers auf der Hochkönig Bundesstraße.

Radfahrer brach sich bei Sturz Oberschenkel SN/bilderbox
Der Verletzte wurde in das Krankenhaus Zell am See gebracht. (Symbolbild)

Am späten Montag-Vormittag kam ein 55-jähriger Radfahrer aus Österreich im Bereich der Hochkönig-Bundesstraße (B 164) zu Sturz. Der Mann war mit seinem Rennrad in Richtung Zell am See unterwegs. Laut Polizeiangaben kam er vom Filzensattel. In Bereich Maria Alm-Hinterthal stürzte er und brach sich dabei den rechten Oberschenkel. Er wurde in das Krankenhaus nach Zell am See gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.11.2018 um 09:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radfahrer-brach-sich-bei-sturz-oberschenkel-1179073

Schlagzeilen