Chronik

Radfahrer stürzte mit 1,9 Promille nach Maibaumfeier

Einige Halbe Bier wurden einem Walser zum Verhängnis. Der Mann war mit dem Rad auf dem Nachhauseweg und stürzte.

Symbolbild.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Symbolbild.

Das Rote Kreuz wurde in der Nacht auf Montag in Wals-Siezenheim alarmiert. Gegen 1.35 Uhr war ein Radfahrer gestürzt. Der Mann gab an, mit seinem Rad vom Maibaumaufstellen Nachhause gefahren zu sein. Er habe einige Halbe Bier konsumiert. Plötzlich sei er gestürzt und auf den Kopf gefallen. Ein durchgeführter Alkomattest zeigte 1,9 Promille an. Der Mann wurde angezeigt. Zur Behandlung seiner Platzwunde brachte ihn das Rote Kreuz ins Landeskrankenhaus Salzburg.

(SN)

Aufgerufen am 20.05.2018 um 07:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radfahrer-stuerzte-mit-1-9-promille-nach-maibaumfeier-27917407

Walser Erdbeerparadies startet in die neue Saison

Walser Erdbeerparadies startet in die neue Saison

Wettertechnisch legt die Erdbeersaison in Wals einen perfekten Start hin. "Vor allem wenn die Pflanzen in der Blüte stehen und ihre Früchte entwickeln, benötigen sie Wasser. Deswegen kam der Regen der letzten …

So werden Sie Ihr eigener Biogemüsebauer in Wals

So werden Sie Ihr eigener Biogemüsebauer in Wals

Es ist angerichtet: Die Biobauern Rosina und Georg Feldinger aus Wals haben ein Gemüsefeld vorbereitet. 50 Parzellen werden jetzt vergeben. Volksschullehrerin Michaela Gerhardter und Tochter Anna können es …

Karriere

Top Events

Unfall mit 1,9 Promille: Auto überschlagen

Ein 22-Jähriger fuhr Sonntagfrüh in Rauris mit fast 2 Promille gegen einen Holzzaun. Sein Auto überschlug sich dabei und kam auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann wurde verletzt. Mit 1,9 Promille stieg ein 2…

Meistgelesen

    Schlagzeilen