Chronik

Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt

An einer Kreuzung übersah eine Pkw-Lenkerin eine Radfahrerin.

Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
Symbolbild.

Bei einem Verkehrsunfall in Lamprechtshausen ist Montagabend eine 49-jährige Radfahrerin aus St. Georgen schwer verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberösterreich, die von Bürmoos in Richtung St. Georgener Landesstraße unterwegs war, hatte beim Einfahren in eine Kreuzung die Radfahrerin offenbar übersehen. Es kam zu der Kollision, die Flachgauerin stürzte.

Das Rote Kreuz brachte die Schwerverletzte in das Landeskrankenhaus Salzburg. Zum Zeitpunkt der Kollision herrschte starker Regen. Laut Polizei hatte die Radfahrerin keinen Helm getragen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 01:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radfahrerin-von-auto-angefahren-und-schwer-verletzt-1007560

Ortschef ist stolz aufs Neinsagen - und geht

Ortschef ist stolz aufs Neinsagen - und geht

Einen neuen Bürgermeister wird die Flachgauer Gemeinde Berndorf im Frühjahr 2019 bekommen. Langzeit-Ortschef Josef Guggenberger (ÖVP) hat am Freitag bekannt gegeben, dass er zur Bürgermeister- und …

Arnsdorf dankt mit 180.000 Euro

Arnsdorf dankt mit 180.000 Euro

Die Wallfahrtskirche Maria im Mösl soll zur 500-Jahr-Feier 2020 neu erstrahlen. In doppelter Hinsicht feierte die Pfarre Lamprechtshausen das Erntedankfest in der Wallfahrtskirche Maria im Mösl in Arnsdorf. …

Schlagzeilen