Chronik

Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt

An einer Kreuzung übersah eine Pkw-Lenkerin eine Radfahrerin.

Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
Symbolbild.

Bei einem Verkehrsunfall in Lamprechtshausen ist Montagabend eine 49-jährige Radfahrerin aus St. Georgen schwer verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberösterreich, die von Bürmoos in Richtung St. Georgener Landesstraße unterwegs war, hatte beim Einfahren in eine Kreuzung die Radfahrerin offenbar übersehen. Es kam zu der Kollision, die Flachgauerin stürzte.

Das Rote Kreuz brachte die Schwerverletzte in das Landeskrankenhaus Salzburg. Zum Zeitpunkt der Kollision herrschte starker Regen. Laut Polizei hatte die Radfahrerin keinen Helm getragen.

(SN)

Aufgerufen am 24.05.2018 um 02:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radfahrerin-von-auto-angefahren-und-schwer-verletzt-1007560

Autolenker flüchtete nach Verkehrsunfall in Bergheim

Autolenker flüchtete nach Verkehrsunfall in Bergheim

Unfallzeugen sahen, wie sich der 42-jährige Salzburger selbst aus dem demolierten Wagen befreite und die Unfallstelle verließ. In der Nacht auf Donnerstag ereignete sich in Bergheim ein Verkehrsunfall. Laut …

Bergheim: Neuer Ortschef bekam alle Stimmen

Bergheim: Neuer Ortschef bekam alle Stimmen

Robert Bukovc ist der neue Bürgermeister von Bergheim. Einstimmig hat die Bergheimer Gemeindevertretung am Mittwochabend den neuen Bürgermeister gewählt: Robert Bukovc (ÖVP) erhielt auch die Stimmen der …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite