Chronik

Raser sollen ihren Führerschein länger abgeben

Die Polizei stoppte zuletzt mehrere "Extremisten". Der Salzburger Verkehrslandesrat drängt auf schärfere Sanktionen, die bundesweit gelten sollen.

Polizisten stellten in den vergangenen Wochen teils gravierende Übertretungen fest. SN/chris hofer
Polizisten stellten in den vergangenen Wochen teils gravierende Übertretungen fest.

Mit 223 km/h auf der Westautobahn, mit 203 km/h auf der Berndorfer Landesstraße oder mit 156 km/h durch die Stadt Salzburg: Während der Ausgangsbeschränkungen und in den Wochen danach, als das Verkehrsaufkommen geringer war als üblich, registrierte die Polizei regelrechte Geschwindigkeitsexzesse. "Uns hat überrascht, dass einige Extremisten auf der Bildfläche aufgetreten sind, die wir sonst nicht gehabt haben", sagt Friedrich Schmidhuber, Leiter der Verkehrspolizei.

Beim Institut für Nachschulung und Fahrer-Rehabilitation (Infar) sei ein Trend erkennbar, dass es nun ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 09:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/raser-sollen-ihren-fuehrerschein-laenger-abgeben-89185714