Chronik

Raubüberfall auf Wettlokal: Mutmaßlicher Täter ist gefasst

Kosovare (30) soll mit Messer Wettlokal in Salzburg-Lehen beraubt haben.

Symbolbild.  SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
Symbolbild.

Der Überfall auf ein Wettlokal in Salzburg-Lehen vom Donnerstag ist offenbar geklärt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde ein Kosovare (30) nahe des Hauptbahnhofs festgenommen. Er war dank eines Bildes aus der Überwachungskamera wiedererkannt worden. Gegen ihn bestand bereits Haftbefehl wegen einer anderen Straftat. Der Kosovare wurde Freitagnachmittag vernommen. Vorerst war nicht bekannt, ob er geständig ist.

Der Räuber hatte die Angestellte mit einem Messer bedroht und eine Kellnerbrief- und eine Banktasche unbekannten Inhalts erbeutet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 06:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/raubueberfall-auf-wettlokal-mutmasslicher-taeter-ist-gefasst-39193912

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Das Start-up Pimcore hat 150 Mitarbeiter und will in den USA expandieren. Eine Salzburger Firma bekommt ein Investment in Höhe von 3,5 Millionen Dollar (3,09 Mill. Euro). Damit hätten sie einiges vor, sagt …

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Der Mann hatte die Suchtmittel im Darknet bestellt. Er ist geständig. Ein 35-jähriger Salzburger soll nach Angaben der Polizei seit September 2017 im Darknet laufend Drogen bestellt haben. Vom Hauptzollamt in …

Schlagzeilen