Chronik

Raubversuch in Salzburger Hotel - Täter attackiert Portier mit Pfefferspray

Gegen drei Uhr früh ist es am Mittwoch in einem Hotel an der Sterneckstraße in Salzburg-Schallmoos zu einem versuchten Raubüberfall gekommen. Der Täter setzte Pfefferspray ein.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Die alarmierte Polizei nahm sofort die Fahndung nach einem etwa 30- bis 40-jährigen, 1,80 Meter großen Mann auf. Der Kriminelle konnte jedoch untertauchen. Er soll Jeans, dunkle Kapuzenjacke, dunklen Pullover und einen regenbogenfarbenen Schal getragen haben.

Laut Polizei forderte der Angreifer wiederholt Geld. Dem Portier gelang es aber, den Mann in die Flucht zu schlagen. Der 31-J musste nach dem Übergriff vom Roten Kreuz vor Ort behandelt werden. Der Deutsche klagte wegen dem Pfefferspray über eine temporäre Sichtbeeinträchtigung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 03:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/raubversuch-in-salzburger-hotel-taeter-attackiert-portier-mit-pfefferspray-62754100

Kommentare

Schlagzeilen