Chronik

Rauferei: 21-Jähriger stürzte über drei Meter hohe Mauer

Bei einer Rauferei in Anif ist in den Sonntagmorgenstunden ein 21-Jähriger über eine rund drei Meter hohe Mauer gestürzt und verletzt worden. Zuvor kam es zwischen dem Verletzten und einem bisher noch unbekannten Täter zu einer verbalen und tätlichen Auseinandersetzung.

Symbolbild SN/apa (archiv/gindl)
Symbolbild

Der Unbekannte stieß den 21-Jährigen laut Polizei über eine Böschung, wodurch dieser über die Mauer stürzte.

Die Rauferei ereignete sich am Parkplatz eines Lokals in Anif. Der 21-jährige verletzte Tennengauer wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Am Sonntagvormittag waren noch weitere Ermittlungen im Gange.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.07.2018 um 07:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/rauferei-21-jaehriger-stuerzte-ueber-drei-meter-hohe-mauer-22651288

Goldenstein: Orden plant neuen Schultrakt

Goldenstein: Orden plant neuen Schultrakt

Seit der Öffnung der früheren Mädchenschule für Buben sind die Anmeldungen rasant gestiegen. Ein besonderer Schulstandort ist Schloss Goldenstein inmitten von Elsbethen. Bekannt wurde die Schule durch die …

Grödig sucht Lösungen aus der Verkehrsmisere

Grödig sucht Lösungen aus der Verkehrsmisere

80 Prozent des Verkehrs in Grödig sind hausgemacht, zeigt eine Zählung. Dennoch führt der Durchzugsverkehr zu großen Problemen. An Lösungen wird gearbeitet und die Bürger bringen sich ein. Es gibt erste …

Kommentare

Schlagzeilen