Chronik

Rauferei: 21-Jähriger stürzte über drei Meter hohe Mauer

Bei einer Rauferei in Anif ist in den Sonntagmorgenstunden ein 21-Jähriger über eine rund drei Meter hohe Mauer gestürzt und verletzt worden. Zuvor kam es zwischen dem Verletzten und einem bisher noch unbekannten Täter zu einer verbalen und tätlichen Auseinandersetzung.

Symbolbild SN/apa (archiv/gindl)
Symbolbild

Der Unbekannte stieß den 21-Jährigen laut Polizei über eine Böschung, wodurch dieser über die Mauer stürzte.

Die Rauferei ereignete sich am Parkplatz eines Lokals in Anif. Der 21-jährige verletzte Tennengauer wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Am Sonntagvormittag waren noch weitere Ermittlungen im Gange.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2018 um 12:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/rauferei-21-jaehriger-stuerzte-ueber-drei-meter-hohe-mauer-22651288

Mit Köpfchen ins Töpfchen

Mit Köpfchen ins Töpfchen

Mit Köpfchen ins TöpfchenKompliziert und zeitraubend? Stoff statt Plastik an Babys Popo hat laut Bianca Treml viele Vorteile. Sie muss es wissen, denn die Walserin hat sich in der Stoffwindelberatung …

Schule in Anif wird ab 2020 neu gebaut

Schule in Anif wird ab 2020 neu gebaut

Tiroler Büro hat Architektenwettbewerb gewonnen. Noch fehlt aber das Geld für den Zehn-Millionen-Euro-Bau. Seit Jahren wurde in der Anifer Gemeindestube darüber beraten, ob die alte Volksschule, die 1971 in …

Kommentare

Schlagzeilen