Chronik

Rauferei: 21-Jähriger stürzte über drei Meter hohe Mauer

Bei einer Rauferei in Anif ist in den Sonntagmorgenstunden ein 21-Jähriger über eine rund drei Meter hohe Mauer gestürzt und verletzt worden. Zuvor kam es zwischen dem Verletzten und einem bisher noch unbekannten Täter zu einer verbalen und tätlichen Auseinandersetzung.

Symbolbild SN/apa (archiv/gindl)
Symbolbild

Der Unbekannte stieß den 21-Jährigen laut Polizei über eine Böschung, wodurch dieser über die Mauer stürzte.

Die Rauferei ereignete sich am Parkplatz eines Lokals in Anif. Der 21-jährige verletzte Tennengauer wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Am Sonntagvormittag waren noch weitere Ermittlungen im Gange.

(APA)

Aufgerufen am 23.01.2018 um 08:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/rauferei-21-jaehriger-stuerzte-ueber-drei-meter-hohe-mauer-22651288

Kommentare

Wals III holt sich Sieg beim 42. Gemeindeschnalzen

Wals III holt sich Sieg beim 42. Gemeindeschnalzen

Bei widrigsten Bedingungen traten am Sonntag insgesamt 37 Passen auf der Schnalzerwiese in Siezenheim an. "Oane, zwoa, drei - dahin geht's", hieß es am Sonntagnachmittag wieder: Alle Passen und der halbe Ort …

Tesla will von Wals aus Geschäfte ankurbeln

Tesla will von Wals aus Geschäfte ankurbeln

71 seiner E-Autos setzte der US-Konzern 2017 in Salzburg ab. Das neue Service-Center soll nun die Erschließung des Marktes vorantreiben. In dieser Werkstatt machen sich die Mechaniker ihre Hände nicht …

Meistgelesen

    Schlagzeilen