Chronik

Red Bull Salzburg vs Real Madrid - was die Fans für die letzten Tickets auf sich nahmen

Nicht einmal eine Stunde nachdem die zweite Verkaufsphase für das Bullen-Testspiel begonnen hatte, waren am Freitag alle Karten schon weg. Eine kleine Chance auf Restkarten bleibt noch für die Fans - nämlich wenn Dauerkartenbesitzer ihre bereits reservierten Tickets nicht abholen.

Am 7. August steigt der Testspiel-Kracher gegen Real Madrid. Eineinhalb Wochen vorher ist das Spiel nun vorerst ausverkauft. Der Vorverkauf hatte erst am Dienstag, 23. Juli, begonnen - jedoch nur für die Besitzer einer Dauerkarte. Ab Freitag konnten auch all jene, die schon Tickets für das Testspiel gegen den FC Chelsea besaßen, eine Karte für die Real-Partie ergattern.

Der Ticketshop beim Stadion öffnete um neun Uhr seine Pforten - Michael Oellerer war schon um dreiviertel sieben da. "Ich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/red-bull-salzburg-vs-real-madrid-was-die-fans-fuer-die-letzten-tickets-auf-sich-nahmen-73951237