Chronik

Regenwetter und Frühverkehr - diese Kombi sorgte für Stau auf Salzburgs Straßen

Verzögerungen auf dem Weg in die Stadt Salzburg stehen Montag früh auf dem Programm.

Stau in Salzburg (Archivbild). SN/sw/robert ratzer
Stau in Salzburg (Archivbild).

Wohl auch wegen des schlechten Wetters sind besonders viele Fahrzeuge auf Salzburgs Straßen unterwegs. In und rund um die Landeshauptstadt staut es, sogar auf der A1, der Westautobahn, muss man mehr Zeit auf dem Weg einrechnen.

Polizei-Pressesprecherin Verena Rainer sagte den SN: "Es gibt heute wirklich viel Verkehr. Von einem größeren Unfall, der Anlass für Staus sein könnte, wissen wir allerdings nichts."

Zwischen Obertrum und Seekirchen soll es am frühen Vormittag zu einem Unfall gekommen sein, eine Bestätigung steht noch aus. Das heißt jedenfalls: weitere Wartezeiten auf der Obertrumer Landesstraße. Rainer: "20 Minuten Zeitverzögerung sind einzuplanen, sagen die Kollegen."

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/regenwetter-und-fruehverkehr-diese-kombi-sorgte-fuer-stau-auf-salzburgs-strassen-68477848

Dudeln und Jodeln wird jetzt erforscht

Dudeln und Jodeln wird jetzt erforscht

Die Sackpfeifer haben seit jeher in Salzburg musiziert. Zwar ist kein altes, original hiesiges Instrument erhalten, schon gar keine passenden Noten. Trotzdem werden jetzt einige Nachweise gelüftet, dass das …

Das Glück wartet bei der Mozartstatue

Das Glück wartet bei der Mozartstatue

Die Panzerspuren an einer Hausecke in der Steingasse kennen Salzburger vielleicht - und auch Erwin Wurms "Gurken" im Furtwänglerpark oder das Mini-Kaffeehaus im einstigen Mauthäuschen des Mozartstegs wird …

Kommentare

Schlagzeilen