Chronik

Rendi-Wagner: "Masern weit gefährlicher als die Impfung"

SPÖ-Bundesparteivorsitzende und Medizinerin Pamela Rendi-Wagner besuchte die Redaktion der Tennengauer Nachrichten für ein Exklusiv-Interview mit regionalem Schwerpunkt.

Halleins SPÖ-Bürgermeisterkandidat Alexander Stangassinger (r.) bekam Unterstützung von Bundesparteiobfrau Pamela Rendi-Wagner und Landesparteivorsitzendem Walter Steidl. SN/sw/Strübler
Halleins SPÖ-Bürgermeisterkandidat Alexander Stangassinger (r.) bekam Unterstützung von Bundesparteiobfrau Pamela Rendi-Wagner und Landesparteivorsitzendem Walter Steidl.

Pamela Rendi-Wagner (47) ist Medizinerin und seit November Bundesparteivorsitzende und Klubobfrau der SPÖ. 2017 war sie neun Monate lang Gesundheits- und Frauenministerin. Das Interview fand am 20. Februar statt.

Redaktion: Pamela Rendi-Wagner: Es sind Themen, die mich, seit ich in der Politik bin, begleiten: Flächendeckende ganztägige Kinderbetreuung, leistbares Wohnen oder die Hausarztproblematik. Auch im Tennengau gibt es Gemeinden, die Schwierigkeiten haben, Hausarzt-Nachfolger zu finden. Die Regierung hat das Problem bisher weitgehend ignoriert. Die SPÖ wird heuer zusammen mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 04:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/rendi-wagner-masern-weit-gefaehrlicher-als-die-impfung-66437833