Chronik

Rollende Reparaturwerkstatt macht halt auf dem Gaisberg in Salzburg

Ein Team des US-Konzerns Patagonia kommt auf seiner Tour durch Europa auch nach Salzburg. Eine zweite Chance bekommt in dem Mobil lädierte Wintersportbekleidung aller Marken.

Man möchte meinen, dass Unternehmen, die Outdoor-Bekleidung herstellen, nur darauf erpicht sind, möglichst viele Teile der neuen Kollektion zu verkaufen. Zur Firmenphilosophie des US-Konzerns Patagonia gehört jedoch auch, die Lebensdauer von Funktionsbekleidung zu verlängern, die im Lauf der Zeit gelitten hat.

Unter dem Motto "Reparieren statt wegwerfen" tingelt seit 2018 eine fahrende Reparaturwerkstatt von Patagonia durch die Lande. Sie ist in einem aus Holz gefertigten Spezialanhänger untergebracht und beherbergt alles, was es braucht, um kaputte Reißverschlüsse zu reparieren, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 12:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/rollende-reparaturwerkstatt-macht-halt-auf-dem-gaisberg-in-salzburg-117049708