Chronik

Runde Sache: Eine Jurte wird zum Zentrum für Frauen in Salzburg

Auf dem Heuberg in Salzburg entsteht ein runder Naturtempel aus Holz. Vor allem Frauen, aber auch Männer, sollen ihn beleben.

Die Initiatorinnen und Vereinsgründerinnen Katharina Frieda Meier (l.) und Franziska Deubler auf dem Heuberg in Salzburg. Auf diesem Grundstück nahe der Lugauer Siedlung soll die Jurte Platz finden.  SN/robert ratzer
Die Initiatorinnen und Vereinsgründerinnen Katharina Frieda Meier (l.) und Franziska Deubler auf dem Heuberg in Salzburg. Auf diesem Grundstück nahe der Lugauer Siedlung soll die Jurte Platz finden.

Nie wird Katharina Frieda Meier das Gefühl der Geborgenheit vergessen, das sie empfand, als sie vor einigen Jahren zum ersten Mal eine Jurte betrat, die ein Freund gebaut hatte. "Ich war hin und weg und habe mich sofort in diesen runden Raum aus natürlichen Materialien verliebt", sagt die 31-jährige Künstlerin. Vor rund 18 Monaten reifte in der Tanz- und Musikpädagogin der Wunsch, in Salzburg eine solche Jurte als naturnahen Ort und Treffpunkt für Frauen und junge Familien zu schaffen. Auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 06:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/runde-sache-eine-jurte-wird-zum-zentrum-fuer-frauen-in-salzburg-111213412