Chronik

Saalbach-Hinterglemm: Niederländer attackierte Wiener und seine Freundin

Vier befreundete niederländische Urlauber gerieten in der Nacht auf Samstag vor einem Hinterglemmer Lokal in Streit. Im Zuge eines Handgemenges prallten sie gegen einen vor der Bar abgestellten Firmentransporter.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Ein 34-jähriger Wiener wollte die Männer zur Rede stellen, worauf die Situation eskalierte. Einer der Niederländer (32) attackierte den Wiener mit Faustschlägen und verletzte ihn an der Nase. Anschließend flüchteten die Niederländer. Der Wiener und seine Freundin verständigten die Polizei und verfolgten die Männer. Dabei kam es zu einer neuerlichen Auseinandersetzung. Der 34-jährger Wiener erlitt dabei einen Daumenbruch, seine Freundin eine Rissquetschwunde oberhalb des linken Auges.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.10.2020 um 07:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalbach-hinterglemm-niederlaender-attackierte-wiener-und-seine-freundin-68065462

Bahnkreuzungen kosten Zell am See eine Million

Bahnkreuzungen kosten Zell am See eine Million

Weil die Bahn mitten durch die Stadt fährt und aus Platzgründen keine Über- oder Unterführungen möglich sind, hat Zell am See eine Reihe von Eisenbahnkreuzungen. Das kostet die Stadt jetzt viel Geld. Die …

Geschichten um ein Meer aus Stein

Geschichten um ein Meer aus Stein

Fünf lange Jahre Arbeit - und ganz viele Leben von Menschen, die darin beschrieben werden. Dazu auch noch Ewigkeiten, die zu Stein geworden sind. Nein, es ist nicht einfach ein Buch über einen Gebirgszug, das …

Schlagzeilen