Chronik

Saalbach: Sommersaison immer stärker

8,4 Prozent mehr Nächtigungen im August. Und eine Sommersaison, die einen Zuwachs von zehn Prozent bringt. Im Glemmtal ist man hoch zufrieden.

Saalbach: Sommersaison immer stärker SN/tvb saalbach/geh
Saalbach-Hinterglemm steht auch bei Familien hoch im Kurs.

Nachdem Saalbach schon im Winter Rekordnächtigungen verzeichnete wird auch der Sommer zur Erfolgsgeschichte. Im August wurde ein Plus von 8,4 Prozent bei den Nächtigungen verbucht. Die gesamte bisherige Sommersaison liegt bei einem Plus von 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die These, dass Urlaub in den Bergen immer beliebter werde, scheint sich zu bewahrheiten. Saalbach-Hinterglemm bietet im Sommer über 400 km Wanderwege und 400 km Biketrails. Vor allem das große Angebot an Downhill-Möglichkeiten und die attraktive JokerCard zieht offenbar junge aktive Sportler und Familien nach Saalbach. Tourismusdirektor Wolfgang Breitfuß: "Mit dem Baumzipfelweg, dem Hochseilgarten und dem Jump `n Slide Park entstand im Talschluss ein wahres Activ-Areal. Die Bemühungen, den Sommer in Saalbach anzukurbeln, fruchten. Der Sommer wird bei uns in Saalbach-Hinterglemm immer wichtiger und wir bauen unser Angebot stetig aus. Es ist entscheidend, den Gästen auch im Sommer in den Bergen eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten zu bieten."

FÜR WEITERE INFORMATIONEN:

Stefanie Mayr

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 01:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalbach-sommersaison-immer-staerker-1070863

Schlagzeilen