Chronik

Saalfelden: Einbrecherbande drang in vier Firmen ein

Gleich vier Einbrüche haben sich in der Nacht auf Samstag in Saalfelden ereignet - die Polizei vermutet ein und dieselbe Tätergruppe.

Saalfelden: Einbrecherbande drang in vier Firmen ein SN/robert ratzer
Symbolbild.Symbolbild.

Nach Angaben der Polizei liegen die vier Tatorte in unmittelbarer Nähe zueinander. Auch deshalb gehen die Ermittler davon aus, dass dieselben Täter viermal zuschlugen. Die Einbrüche im Einzelnen:

Bei einem Clubgebäude schlugen die Unbekannten die Alarmanlage an der Außenfassade herunter. Danach schlugen sie eine Fensterscheibe ein und krochen in das Restaurant. Im Inneren durchsuchten die Unbekannten sämtliche Kästen und Schubladen. Sie erbeuteten 26 Packungen Zigaretten und mehrere hundert Euro Bargeld.

Bei einer Zimmerei zwängten die Täter ein Holzfenster auf und durchsuchten im Gebäude Büros, Kästen und Schubladen. Aus einer Handkassa erbeuteten die Einbrecher einen geringen Geldbetrag.

Mit einem Werkzeug zwängten die Täter ein Fenster einer Schlosserei auf. In einem Büro brachen sie zwei Wandtresore auf und erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Aus der Werkstatt der Firma stahlen sie zwei Montiereisen. Am Gebäude und an den Tresoren entstand erheblicher Sachschaden.

Vermutlich mit diesen Montiereisen versuchten die Täter zwei Fenster einer Spenglerei gewaltsam zu öffnen. Trotz der massiven Ausführung blieb es lediglich bei einem Einbruchsversuch.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 07:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalfelden-einbrecherbande-drang-in-vier-firmen-ein-1054756

Trainieren beginnt am Handy

Trainieren beginnt am Handy

Drei My Gyms öffnen demnächst im Bundesland: in Saalfelden, Obertrum und Eugendorf. Christian Hörl plant weitere Fitnesscenter, in denen vieles digital ist. Wohin geht die Reise des Schwitzens? Am 28. …

Schlagzeilen