Chronik

Saalfelden: Pflegehelferin stahl Pensionisten offenbar 1700 Euro

Die Polizei fahndet nach einer 40-jährigen Pflegehelferin, die einem Pensionisten in Saalfelden (Pinzgau) am Donnerstag offenbar 1700 Euro gestohlen hat.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Die Frau erklärte am Vormittag, sie würde einkaufen gehen, kam aber nicht mehr zurück. Als der Pinzgauer bemerkte, dass Bargeld fehlte, war ihr Zimmer bereits geräumt. Die Rumänin war als 24-Stunden-Pflegehilfe bei dem 75-Jährigen angestellt.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 03.02.2023 um 11:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalfelden-pflegehelferin-stahl-pensionisten-offenbar-1700-euro-36955120

Schlagzeilen