Chronik

Salzburg: 33-Jähriger bei Nachbarschaftsstreit mit Messer verletzt

Eine blutige Auseinandersetzung zwischen zwei Nachbarn hat sich am Donnerstagnachmittag in Salzburg-Schallmoos ereignet.

Der Vorfall ereignete sich in der Wildenhofstraße. Dort sollen laut ersten Informationen der Polizei ein 33-jähriger Iraner und ein 49-jähriger Österreicher in Streit geraten sein. Der Österreicher soll den Iraner dabei mit einem Messer an der Hand verletzt haben. Danach sei der Mann geflüchtet, nach kurzer Fahndung jedoch festgenommen worden, hieß es bei der Polizei.

Über die Hintergründe des Streits war zunächst nichts bekannt.

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-33-jaehriger-bei-nachbarschaftsstreit-mit-messer-verletzt-115831366

Salzburger Kunst kehrt heim

Salzburger Kunst kehrt heim

Das Ehepaar Essl schenkt 169 Werke von Salzburger Künstlern dem Land. Das Salzburg Museum erweitert dadurch seine Sammlung von Arbeiten Rudolf Hradils oder Gottfried Salzmanns.

Schlagzeilen