Chronik

Salzburg - drei Alkolenker überlebten schwere Unfälle unverletzt

Gleich drei schwere Verkehrsunfälle mit betrunkenen Autofahrern haben sich in der Nacht auf Samstag im Land Salzburg ereignet. Wie durch ein Wunder blieben alle Beteiligten unverletzt.

Zu viel getankt (Symbolbild). SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Zu viel getankt (Symbolbild).

Kleinbus landete in Bäumen

Mit seinem Kleinbus ist ein 33-jähriger Pole am Samstag gegen ein Uhr früh auf der Salzachtal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Pfarrwerfen ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug stürzte in der Folge über eine Böschung ab und blieb schwer beschädigt nur wenige Meter oberhalb der Salzach in den Bäumen hängen.

Der Lenker blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem total zerstörten Bus befreien. Ein Alkomattest ergab einen Messwert von 1,48 Promille. Die Polizisten nahmen dem Polen den Führerschein wurde an Ort und Stelle ab. Der Lenker wird der Behörde angezeigt.

Promille und Sekundenschlaf

Im Straßengraben ist am späten Freitagabend ein 27-jähriger Einheimischer mit seinem Auto in Taxenbach gelandet. Der Mann war laut Polizeibericht aufgrund von Sekundenschlaf mit seinem Pkw von der Bundesstraße abgekommen, der Wagen streifte danach einen Zaun sowie eine Straßenlaterne ehe er im Graben zum Stillstand kam. Der Lenker blieb unverletzt, das beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Ein Alkomattest ergab einen Messwert von 1,66 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen, eine Anzeige an die Behörde wird erstattet.



Auto überschlug sich

Gegen eine Straßenbaustelle ist am späten Freitagabend ein 36-jähriger Einheimischer mit seinem Auto auf Wiestal Landesstraße in Adnet geprallt. Der Wagen überschlug sich dabei, am Fahrzeug entstand Totalschaden, die Absperrgitter der Baustelle wurden schwer beschädigt. Der unverletzte Lenker konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Der Alkomattest ergab einen Wert von 1,76 Promille, der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

Der Pkw wurde abgeschleppt, die Feuerwehr von Adnet war ausgerückt, um die Unfallstelle zu säubern. Der Lenker wird der Behörde angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.10.2018 um 04:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-drei-alkolenker-ueberlebten-schwere-unfaelle-unverletzt-38934403

Kommentare

Schlagzeilen