Chronik

Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Seeham

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochnachmittag auf der Obertrumer Landesstraße im Gemeindegebiet von Seeham.

Eine 22-Jährige war von Seeham Richtung Obertrum unterwegs, als sie mit ihrem Auto seitlich auf einen entgegenkommenden Lkw prallte. Danach stieß sie frontal gegen einen hinter dem Lkw fahrenden Pkw. Die Frau sowie der zweite Autolenker (32) wurden schwer verletzt, der Beifahrer des Autolenkers (35) erlitt ebenfalls Verletzungen. Alle drei Verletzten wurden ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht.

An beiden Pkw entstand Totalschaden, am Lkw schwerer Sachschaden. Sämtliche Fahrzeuge mussten geborgen und abgeschleppt werden. Für die Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle waren 15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum im Einsatz. Das Rote Kreuz war mit der Besatzung von zwei Fahrzeugen und dem Notarzthubschrauber C6 im Einsatz.

Die Obertrumer Landesstraße war aufgrund der Unfallerhebungen und der Aufräumungsarbeiten von 14.50 Uhr bis 16.45 Uhr total gesperrt. Eine örtliche Umleitung musste eingerichtet werden, berichtete die Polizei.

Quelle: Snsn

Aufgerufen am 17.11.2018 um 08:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-drei-verletzte-bei-schwerem-verkehrsunfall-in-seeham-1734745

Der Mann, der in Salzburg Milliarden bewegt

Der Mann, der in Salzburg Milliarden bewegt

Ein Tiroler leitet die größten Eisenbahnprojekte im Land Salzburg. Christian Höss hat einen sehr langen Atem - beruflich wie privat. Die Projekte, die er plant, kosten Milliarden und sie sind auf Generationen …

15-Jähriger in Neumarkt tot auf Bahngleis gefunden

15-Jähriger in Neumarkt tot auf Bahngleis gefunden

Ein Todesfall am Bahnhof Neumarkt-Köstendorf im Flachgau beschäftigt derzeit die Polizei. Ein 15-Jähriger ist in Neumarkt am Wallersee Donnerstag früh tot auf einem Gleis gelegen. Zur Klärung des Herganges …

Schlagzeilen