Chronik

Salzburg: E-Scooter-Fahrer stößt mit Radfahrerin zusammen - Frau verletzt

Kopf- und Schulterverletzungen hat am Dienstagmittag eine 76-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall an der Alpenstraße in Salzburg erlitten.

E-Scooter (Symbolbild). SN/APA/dpa/Christoph Soeder
E-Scooter (Symbolbild).

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 12.30 Uhr auf Höhe des Hauses Nr. 70. Zu diesem Zeitpunkt war dort ein 34-jähriger Rumäne mit seinem E-Scooter stadtauswärts auf dem parallel zur Alpenstraße führenden Geh- und Radweg unterwegs.

Diesen Weg benutzte auch eine 76-jährige Salzburgerin mit ihrem Fahrrad in die Gegenrichtung. Dann kam es zur Kollision.

Die Radfahrerin verletzte sich bei dem Sturz an Kopf und der Schulter. Sie wurde vom Roten Kreuz nach der Erstversorgung in das UKH Salzburg eingeliefert. Der Scooter-Fahrer blieb unverletzt.

Der E-Scooter wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg sichergestellt und wird von einem Sachverständigen untersucht.

Aufgerufen am 18.05.2022 um 12:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-e-scooter-fahrer-stoesst-mit-radfahrerin-zusammen-frau-verletzt-121164337

Auch aus dem Atelier von Matisse taucht Vergessenes auf

Auch aus dem Atelier von Matisse taucht Vergessenes auf

Auf der Kinoleinwand hat der Satz seinen tröstlichen Klang nie verloren: "Uns bleibt immer noch Paris", sagte Humphrey Bogart 1942 im Film "Casablanca" zu Ingrid Bergman. Für viele Künstlerinnen und Künstler …

Kommentare

Schlagzeilen