Chronik

Salzburg: Einbrecher verletzte bei Festnahme zwei Polizisten

Ein auf frischer Tat ertappter Einbrecher hat in Salzburg bei der Festnahme so heftigen Widerstand geleistet, dass er zwei Polizisten verletzte.

Salzburg: Einbrecher verletzte bei Festnahme zwei Polizisten SN/APA/BARBARA GINDL
Zwei Polizisten wurden verletzt (Symbolbild).

Zwei Männer versuchten nach einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus im Stadtteil Itzling von der herbeigerufenen Polizei zu fliehen. Die Beamten konnten die Männer aber einholen und stellen, so die Polizei in einer Aussendung am Samstag.

Anrainer beobachteten kurz nach 21.00 Uhr einen Einbruchsversuch in ein Kellerfenster. Mehrere Polizeifahrzeuge wurden daraufhin in den Stadtteil Itzling beordert. Als die Männer - ein Marokkaner und ein in Wals lebender Libyer - die Polizei sahen, versuchten sie zu fliehen.

Als die Polizisten die beiden Flüchtenden einholten und stellten, wurde einer der Männer äußerst aggressiv. Der Einbrecher leistete massiven Widerstand und verletzte zwei Beamte. Die beiden Männer wurden in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 05:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-einbrecher-verletzte-bei-festnahme-zwei-polizisten-931699

Geplanter Ausbau von Spedition erzürnt Anrainer

Geplanter Ausbau von Spedition erzürnt Anrainer

Die Spedition Weiss will in Schallmoos ausbauen. Die Anrainer protestieren gegen eine geplante, 7,5 Meter hohe Lärmschutzwand, die Asphaltierung eines Biotops und fordern, dass die Firma weicht. Dass in …

"Kein Direktor aus Wien fährt in den Lungau"

"Kein Direktor aus Wien fährt in den Lungau"

Der Umbau der Krankenkassen schlägt Wellen. GKK-Obmann Andreas Huss fürchtet einen Kahlschlag für Salzburger Patienten. Seit der Vorstellung des Gesetzesentwurfs rauchen auch bei der Salzburger …

Schlagzeilen