Chronik

Salzburg ganz im Zeichen des Rupertikirtags

Rund um den Ehrentag des Salzburger Schutzpatrons Rupert am 24. September erfreut sich die Salzburger Altstadt alljährlich am regen und ausgelassenen Treiben.

Von 19. bis 24. September findet auf den Plätzen rund um den Salzburger Dom das 36. Domkirchweihfest zu Ruperti statt. Ein wichtiger Teil der Eröffnungszeremonie ist der traditionelle Bieranstich mit Bürgermeister Heinz Schaden und der Brauchtumsfigur des Hanswurst.

(SN)

Aufgerufen am 21.01.2018 um 03:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-ganz-im-zeichen-des-rupertikirtags-5724679

Da handelt einer aus Lust am Bösen

Da handelt einer aus Lust am Bösen

Bülent Özdil macht aus "Emilia Galotti" eine schwarze Komödie. "Das letzte Wort des sterbenden Grafen war: Marinelli! Mit einem Tone!" Ja, dieser Kammerherr ist selbst unter den Theater-Bösewichten ein …

Zwölfjähriger fühlte sich wie ein Obuslenker

Zwölfjähriger fühlte sich wie ein Obuslenker

Sein Traumberuf: Obusfahrer. Felix Renz (12) durfte am Freitag bei einer Sonderfahrt durch die Stadt Salzburg neugierige Fragen an Lenker stellen. Erst wurde der Bus noch für die Rundfahrt gewaschen, danach …

Gaisberg-Rundwanderweg wegen Lawinengefahr gesperrt

Im Großteil des Bundeslandes dürfte die Lawinengefahr am Nachmittag auf Warnstufe vier angehoben werden. In Salzburg dürfte die ohnehin bereits große Lawinengefahr im Lauf des Sonntags noch weiter steigen. Es …

Meistgelesen

    Schlagzeilen