Chronik

Salzburg: Gewalttäter hatte zuhause zwei Pistolen und diverse Drogen

45-jähriger schlug 18-jährige Frau. Polizei stellte in der Wohnung in Taxham auch zwei Gaspistolen, Kokain, Heroin und Marihuana sicher.

Symbolbild.  SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Bei einem Streit in einer Wohnung in Salzburg-Taxham am Montagfrüh schlug ein 45-jähriger Salzburger einer 18-jährigen Deutschen derart wuchtig ins Gesicht, dass sie erheblich verletzt wurde. Die 18-Jährige kam zur Behandlung ins Spital, gegen den Gewalttäter ein Betretungsverbot ausgesprochen. Die Polizei fand dann bei dem 45-Jährigen im Zuge der Durchsuchung der Wohnung zwei Gaspistolen und einen Schlagring, obwohl gegen den Mann ein aufrechtes Waffenverbot besteht. Zudem entdeckten die Polizisten geringe Mengen Kokain und Heroin sowie rund 60 Gramm Marihuana.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2018 um 09:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-gewalttaeter-hatte-zuhause-zwei-pistolen-und-diverse-drogen-41395864

Flower-Power- Radio als 60er- Hommage

Flower-Power- Radio als 60er- Hommage

Die erste Gitarre bekam er 1964. Lieder wie "Hänschen klein" waren ihm aber sehr bald zu fad. Musik, die sein älterer Bruder hörte, war schon sehr viel spannender. "House of the Rising Sun" von den Animals, …

Verkehrswende: Die Stadt Salzburg will jetzt mitziehen

Verkehrswende: Die Stadt Salzburg will jetzt mitziehen

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll hat große Pläne verkündet. Die Stadt will ihn unterstützen. Aber was davon werden wir noch heuer merken? Die Budgetverhandlungen im Land haben zu einer deutlichen Aufwertung …

33-jähriger Pinzgauer wurde mit Nacktfoto erpresst

33-jähriger Pinzgauer wurde mit Nacktfoto erpresst

Wenn beim online-Flirten Nacktbilder ausgetauscht werden, kann das unangenehme Folgen haben. Denn Betrüger nützen die Nacktbilder, um von ihren Opfern Geld zu erpressen. Sextortion ist mittlerweile eine weit …

Schlagzeilen