Chronik

Salzburg-Gnigl: 64-Jähriger sperrte zwei Einbrecher in seinem Schlafzimmer ein

Zu dramatischen Szenen ist es am späten Mittwochabend in einer Wohnung in Salzburg-Gnigl gekommen: Dort ertappte der 64-jährige Bewohner zwei Einbrecher auf frischer Tat.

Die Polizei fahndet. SN/APA (Archiv/Hochmuth)/GEORG HOCH
Die Polizei fahndet.

Laut Polizeibericht waren die Kriminellen am Mittwoch gegen 20 Uhr über eine Balkontüre in die Wohnung des Mannes eingedrungen. Der wurde rasch auf die Geräusche aufmerksam und ertappte die Eindringlinge dabei, wie sie das Schlafzimmer der Unterkunft durchwühlten.

Sofort warf der 64-Jährige die Schlafzimmertür zu und hielt sie mit aller Kraft verschlossen, um die Täter an der Flucht zu hindern. Vergebens - das Duo nahm durch ein Fenster Reißaus und entkamen unerkannt.

"Die Schadenshöhe beziehungsweise was gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen bzw. die Fahndung nach den Verdächtigen laufen", hieß es im Polizeibericht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 12:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-gnigl-64-jaehriger-sperrte-zwei-einbrecher-in-seinem-schlafzimmer-ein-83066245

Schlagzeilen