Chronik

Salzburg-Itzling: Tierquäler stutzt Tauben die Flügel

Die Salzburger Polizei hat nach einer Anzeige die Fahndung nach einem unbekannten Tierquäler aufgenommen. Dieser hat es im Stadtteil Itzling auf Tauben abgesehen.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Eine 70-jährige Salzburgerin hatte am Montag Anzeige bei der Polizei erstattet, da sie im Stadtteil Itzling bislang fünf Tauben mit gestutzten Flügeln vorfand. Ein unbekannter Täter schnitt bei den Tieren die Schwungfedern ab. Die Tauben seien dadurch flugunfähig und somit besonderen Gefahren ausgesetzt. Die Ermittlungen laufen.

Aufgerufen am 28.05.2022 um 07:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-itzling-tierquaeler-stutzt-tauben-die-fluegel-116046517

Ein Stückchen Frankreich in Nonntal

Ein Stückchen Frankreich in Nonntal

Fast drei Jahre ist es her, seit sich Aurélie, Mutter von Maxime (17) und Leonard (15), in Salzburg selbstständig gemacht hat. "Im Rückblick war es schon hart", erzählt die gebürtige Französin. Denn ihr Café …

Schlagzeilen