Chronik

Salzburg: Junge Männer packten Drogen in Hundekotsackerl ein

Vier junge, teils bereits einschlägig amtsbekannte Männer sind von der Salzburger Polizei wegen eines Drogendelikts angezeigt worden. Sie waren mit Cannabis unterwegs und hatten das Suchtgift in Hundekotsackerln versteckt.

Am Montag gegen 16.30 Uhr waren Polizisten beim Streifendienst in Salzburg-Lehen auf vier junge Männer (15 bis 21 Jahre alt) aufmerksam geworden. Einer von ihnen, ein 21-jähriger Salzburger, war den Beamten bereits einschlägig bekannt.

Als die vier jungen Herren die Polizisten erblickten, warfen sie einen Gegenstand auf den Boden und wollten sich rasch entfernen. Gelang aber nicht.

Die Polizisten stellten insgesamt 99,5 Gramm Cannabis sicher, dass die Burschen in Hundekotsackerl verpackt hatten. Das Cannabis wurde laut Polizei einem 16-jährigen Türken zugeordnet. Das Suchtgift wurde sichergestellt und Anzeige erstattet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.09.2020 um 02:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-junge-maenner-packten-drogen-in-hundekotsackerl-ein-92585302

Kommentare

Schlagzeilen