Chronik

Salzburg-Lehen: Alkoholisiert, ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

 SN/christian Sprenger

Die Liste der Verkehrsübertretungen ist lang: Ein 52-jähriger Salzburger fuhr am Mittwoch Vormittag mit seinem Auto im Bereich der Siebenstädterstaße in Salzburg-Lehen zunächst unerlaubt über die Spielwiese einer Schule und in weiterer Folge über den Vorplatz der Schule. Dabei streifte er mit seinem Fahrzeug eine 61-jährige Frau aus der Stadt Salzburg, die dabei leicht verletzt wurde. In weiterer Folge touchierte er einen geparkten Pkw. Ein Alkomattest ergab bei dem 52-Jährigen einen Wert von 0,86 Promille. Außerdem besitzt der Mann keine gültige Lenkerberechtigung. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde auch festgestellt, dass die am Fahrzeug des 52-jährigen angebrachten Kennzeichen gestohlen wurden. Der Salzburger wird angezeigt.

Aufgerufen am 23.01.2022 um 12:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-lehen-alkoholisiert-ohne-fuehrerschein-und-mit-gestohlenen-kennzeichen-unterwegs-113391514

Was Salzburg zu einer Stadt für Studierende fehlt

Was Salzburg zu einer Stadt für Studierende fehlt

Salzburg ist keine Studentenstadt, sind sich Selina Scheichl, Raphaela Maier und Clara Schulan einig. Dennoch studieren sie hier bereits seit Jahren. Warum? Für Clara ist es die Nähe Salzburgs zu München. …

Schlagzeilen