Chronik

Salzburg-Lehen: Unbekannter wollte Imbissstand mit Messer überfallen

Mit einem Messer hat in der Nacht auf Sonntag ein Unbekannter versucht, einen Imbissstand in Salzburg-Lehen auszurauben.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Der Maskierte bedrohte die Angestellte durch die Verkaufsluke und forderte Geld. Die Frau flüchtete auf die Toilette, ihre Kollegin rief die Polizei. Der rund 1,70 Meter große Mann rannte ohne Beute davon, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Er trug eine schwarze Wollhaube oder eine Sturmhaube. Bei seinem Coup hatte der Mann zudem eine Jacke mit grünem Camouflage-Muster an. Eine sofort durchgeführte Fahndung verlief ohne Erfolg.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.11.2020 um 12:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-lehen-unbekannter-wollte-imbissstand-mit-messer-ueberfallen-61424068

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Während die ÖVP uneingeschränkt für die Pläne der Familie Hannak ist, auf ihrem Grund in der Bachstraße in Salzburg-Sam einen Gewerbepark zu errichten, fallen die Reaktionen von SPÖ, Bürgerliste, FPÖ und Neos …

Schlagzeilen