Chronik

Salzburg-Leopoldskron: Schwarzgrabenweg bis Ende Dezember gesperrt

Am Montag starten Bauarbeiten an der Beleuchtung des Schwarzgrabenweges in Salzburg-Leopoldskron. Der bei ortskundigen Autofahrern beliebte "Schleichweg" steht heuer wohl nicht mehr zur Verfügung.

Enge Kiste: Der Schwarzgrabenweg in der Stadt Salzburg. SN/sw/ricky knoll
Enge Kiste: Der Schwarzgrabenweg in der Stadt Salzburg.

Der Schwarzgrabenweg befindet sich nahe des Südendes der Start- und Landepiste des Salzburger Flughafens. Der einspurige Weg stellt die Verbindung zwischen Moosstraße und Glanuferweg dar, seine Beleuchtung muss erneuert werden.

Zahlreiche Grabungs- und Leitungsverlegungen sind im Vorfeld dafür notwendig. Der Beginn der Baustelle ist für Montag 11. Oktober, angesetzt. Das voraussichtliche Ende ist für Ende Dezember geplant. Aufgrund der Baumaßnahmen muss für die Dauer der Arbeiten der Weg gesperrt werden.

Fußgänger und Radfahrer werden über den Glanufertreppelweg bzw. den Verbindungsweg zur Volksschule Moos umgeleitet. Motorisierte Verkehrsteilnehmer müssen großräumiger über die Moosstraße, Nußdorferstraße, Rochusgasse und Kendlerstraße ausweichen.

Freileitung wird beseitigt

Die Zufahrt zum Kindergarten über die Moosstraße ist jederzeit möglich.

Am Montag starten die mit Grabungs- und Leitungsverlegungen. Die Arbeiten werden gemeinsam seitens der Stadt (MA 6/04 - öffentliche Beleuchtung) mit der Salzburg AG durchgeführt. Dabei werden in einem ersten Schritt die benötigten Stromkabel erneuert. Die für die Beleuchtung notwendige Verkabelung wird neu ebenfalls unterirdisch verlegt. Durch die Beseitigung der Freileitung wird auch das Landschaftsbild nachhaltig verbessert.

"Die neue LED-Beleuchtung ist heller, hält länger und strahlt punktgenauer. Damit profitieren wir mehrfach: Sie bringt mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, spart Steuergeld und Energie und ist damit ein wichtiger Beitrag für den Klima- und Naturschutz. Denn weniger Streulicht wirkt sich positiv auf die Insekten und Tierwelt in unserer Stadt aus, " sagt Bau- und Umweltstadträtin Berthold. Auch die schon 50 Jahre alten, neun Meter hohen Holzmasten weisen starke Rissbildungen auf und werden durch neue nur mehr sechs Meter hohe ersetzt.

Aufgerufen am 28.11.2022 um 07:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-leopoldskron-schwarzgrabenweg-bis-ende-dezember-gesperrt-110558182

Handwerker folgt Gastronom als Altstadt-Obmann

Handwerker folgt Gastronom als Altstadt-Obmann

Schlosser Christian Wieber ist neuer Obmann im Altstadtverband. Er folgt Hotelier Andreas Gfrerer nach, der 20 Jahre die Funktion ausübte. Ein Besuch in Wiebers Werkstatt. Sie findet sich in der Salzburger …

Kommentare

Schlagzeilen