Chronik

Salzburg: Lkw-Fahrer flog nach Rotlicht-Vergehen als Drogenlenker auf

Am Donnerstagvormittag hat die Salzburger Polizei einen unter Drogeneinfluss stehenden Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei stoppte den Drogenlenker. SN/robert ratzer
Die Polizei stoppte den Drogenlenker.

Der 34-jährige Slowake war mit seinem Schwerfahrzeug von der Moosfeldstraße in Bergheim über die B156 stadteinwärts unterwegs - wo er eine rote Ampel missachtete. Der Lenker fuhr dann auf die A1 Richtung Deutschland.

Nach der Anhaltung bei der Abfahrt Kleßheim verlief der Alkotest negativ, aber der Drogentest positiv auf Amphetamine, Metamphetamine und Kokain. Der Lenker wird bei Bezirkshauptmannschaft sowie Staatsanwaltschaft angezeigt.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 10:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-lkw-fahrer-flog-nach-rotlicht-vergehen-als-drogenlenker-auf-110884222

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Zwei positive Ergebnisse auf das Corona-Virus brachten die Lollipop-Tests in den Salzburger Kinderbetreuungseinrichtungen. Insgesamt wurden in den vier Wochen seit Beginn am 27. September rund 18.000 dieser …

Kommentare

Schlagzeilen