Chronik

Salzburg Nord: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A1

Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr ereignete sich auf der A1 bei Salzburg Nord in Fahrtrichtung Wien ein Auffahrunfall.

Dabei übersah ein 38-jähriger rumänischer Lkw-Lenker den Pkw einer verkehrsbedingt langsam vor ihm fahrenden 51-jährigen Oberösterreicherin und fuhr auf deren Fahrzeug auf. Durch den Aufprall schleuderte es den Pkw in die Leitschiene, wobei die Lenkerin und der 14-jährige Beifahrer verletzt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkomattests verliefen negativ. Die Verletzten wurden durch die Einsatzkräfte ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht, berichtete die Polizei.

Aufgerufen am 07.12.2022 um 01:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-nord-zwei-verletzte-bei-auffahrunfall-auf-a1-19293415

Retten am Ende Spiel und Humor?

Retten am Ende Spiel und Humor?

Das Kollektiv KOLLINSKI lässt das Publikum in seinem Science-Fiction-Spiel "Big Bang" die Welt neu sortieren. Premiere ist am 8. Dezember in der ARGEkultur.

Wider den Lärm unserer Zeit

Wider den Lärm unserer Zeit

Es tut richtig gut, dass es um den 8. Dezember heuer weniger Aufregung gibt. Über die Ursprünge eines Konflikts, der in Salzburg seinen Ausgang nahm und eng mit dem Namen Haslauer verknüpft ist.

Schlagzeilen