Chronik

Salzburg-Parsch: Verletzter Radfahrer nach Kollision mit Auto

47-jähriger Autolenker stieß Radfahrer in Kreuzungsbereich in Parsch nieder. 33-jähriger Radler trug keinen Helm.

Symbolbild.  SN/APA (Symbolbild/fotoplutsch.at)/
Symbolbild.

Donnerstag früh kam es in Salzburg-Parsch zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger deutscher Radfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Ein 47-jähriger Autofahrer aus Salzburg fuhr in den Kreisverkehr Gaisbergstraße/Eberhard Fuggerstraße/Fadingerstraße ein und touchierte mit seinem Pkw dabei den 33-jährigen Radfahrer. Dieser kam zu Sturz - er trug keinen Radhelm. Die durchgeführten Alkomattests verliefen negativ. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Radfahrer in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.05.2019 um 03:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-parsch-verletzter-radfahrer-nach-kollision-mit-auto-70312273

Schlagzeilen