Chronik

Salzburg: Prozesse am Landesgericht laufen, aber langes Warten auf Akteneinsicht verärgert die Anwälte

Ungeachtet der sich zuspitzenden Coronasituation wird am Landesgericht weiterhin viel verhandelt. Nur wenige Straf- oder Zivilprozesse werden aus Covid-Gründen abberaumt oder fallen deswegen aus. Allerdings gibt es einen stark eingeschränkten Parteienverkehr - so ist es etwa für Rechtsanwälte derzeit oft sehr mühevoll, Akteneinsicht zu bekommen.

Im Salzburger Justizgebäude sind sowohl sämtliche Abteilungen des Landesgerichts als auch die Staatsanwaltschaft untergebracht.  SN/APA/BARBARA GINDL
Im Salzburger Justizgebäude sind sowohl sämtliche Abteilungen des Landesgerichts als auch die Staatsanwaltschaft untergebracht.

Die zuletzt sehr bedrohlich gewordene Corona-Lage hat auch in Salzburgs Gerichten, vor allem aber im Justizgebäude bzw. am Landesgericht (LG) wieder zu verstärkten Sicherheitsmaßnahmen und Betriebseinschränkungen geführt. So müssen inzwischen bei allen Straf- und Zivilprozessen sämtliche in den Verhandlungsräumen bzw. -sälen anwesenden Personen (inklusive Richter/-in) durchgehend Mund-Nasen-Schutz tragen - zusätzlich zu den aufgestellten Plexiglas-Trennscheiben und zur penibel vorgeschriebenen Einhaltung des Sicherheitsabstands. "Auch bei uns herrscht Ampelfarbe Rot. Parteienverkehr ist nur noch gegen telefonische Voranmeldung möglich und wird nur in speziellen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 12:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-prozesse-am-landesgericht-laufen-aber-langes-warten-auf-akteneinsicht-veraergert-die-anwaelte-95446195