Chronik

Salzburg: Radfahrerin übersah Poller und kam zu Sturz

In der Salzburger Altstadt verletzte sich am Samstagnachmittag eine 67-jährige Salzburgerin bei einem Radunfall.

Die Poller führen immer wieder zu Unfällen (Symbolbild).  SN/robert ratzer
Die Poller führen immer wieder zu Unfällen (Symbolbild).

Die Radlerin war nach Information der Polizei mit ihrem E-Bike in der Stadt Salzburg unterwegs, beim Linksabbiegen übersah sie einen Poller und kollidierte mit diesem. Bei dem anschließenden Sturz erlitt die Salzburgerin einen doppelten Schlüsselbeinbruch und musste von der Rettung in das Landesklinikum Salzburg gebracht werden. Ein durchgeführter Alkovortest war negativ. Sie trug einen Radhelm.

Aufgerufen am 25.06.2022 um 12:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-radfahrerin-uebersah-poller-und-kam-zu-sturz-121359049

Schlagzeilen