Chronik

Salzburg: Räuber erbeuteten bei Überfall Rolex-Armbanduhr

Mit einem Messer bewaffnet haben laut Anzeige zwei Unbekannte auf dem Giselakai in der Salzburger Innenstadt einen 26-Jährigen überfallen und ihm eine teure Rolex-Armbaduhr sowie weitere Gegenstände abgenommen.

Gut und teuer: Rolex-Armbanduhr (Symbolbild). SN/robert ratzer
Gut und teuer: Rolex-Armbanduhr (Symbolbild).

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Überfall am Samstag gegen 19.40 Uhr: Der 26-Jährige aus Wien war zu fuß auf dem Giselakai unterwegs als ihn die beiden unbekannten Männer aufhielten. Sie drohten mit einem Messer und forderten die Herausgabe der Armbanduhr, der Geldbörse und einer Einkaufstasche.

Als sich der Wiener weigerte setzte einer der Täter dem Mann das Messer an die Brust. Die Drohung fruchtete, das Opfer händigte die geforderten Gegenstände aus. Vor ihrer Flucht stießn die Räuber den Wiener noch zu Boden.

Eine Fahndung nach den unbekannten Tätern verlief bis dato negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2018 um 07:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-raeuber-erbeuteten-bei-ueberfall-rolex-armbanduhr-59484316

Ein Leser kostet die Freiheit des Lauschens

Ein Leser kostet die Freiheit des Lauschens

Wenn das Diktat des Terminkalenders schmerzt, kann ein kleines Buch helfen, das zu einer besonderen Art von Widerstand ermuntert. Für das Schließen von Augen und Mund fehlt im Deutschen das Zeitwort. …

Kommentare

Schlagzeilen