Chronik

Salzburg: Unbekannte Täter zündeten Altpapiertonnen an und sprengten Mülleimer

Zwei unbekannte, zerstörungswütige Täter trieben in der Nacht auf Montag in Salzburg-Maxglan ihr Unwesen.

Die Täter zerstörten zwei große Altpapiertonnen.  SN/fmt pictures
Die Täter zerstörten zwei große Altpapiertonnen.

Erst zerstörten die Vandalen laut Polizeiaussendung in der Maxglaner Hauptstraße bei einer Bushaltestelle einen Mülleimer, indem sie ihn vermutlich mit Böllern sprengten. Kurz danach wurden in der Zaunergasse zwei Großraum-Altpapiertonnen in Brand gesetzt, wobei diese bis jeweils zur Hälfte abbrannten. Durch das Feuer wurde die gesamte Müllinsel beschädigt. Die Berufsfeuerwehr Salzburg, mit sechs Mann im Einsatz, löschte den Brand.

Aufgerufen am 16.01.2022 um 07:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-unbekannte-taeter-zuendeten-altpapiertonnen-an-und-sprengten-muelleimer-114617446

Impfpflicht ab 18 Jahren: AK-Chef hat "Bauchweh"

Impfpflicht ab 18 Jahren: AK-Chef hat "Bauchweh"

Am Sonntag-Mittag präsentierte die Regierung den finalen Gesetzesentwurf für die geplante Impfpflicht. Diese tritt mit Anfang Februar in Kraft, wobei es eine Übergangsphase ohne Strafen bis Mitte März geben …

Kommentare

Schlagzeilen