Chronik

Salzburg: Unbekannter setzte Container in Brand

Auch ein Auto und ein Gartenzaun wurden bei dem Brand beschädigt.

Die Berufsfeuerwehr löschte den brennenden Container. SN/fmt-pictures
Die Berufsfeuerwehr löschte den brennenden Container.

Am Mittwochmorgen um kurz nach vier Uhr setzte ein noch unbekannter Täter einen Container in Salzburg-Liefering in Brand. Das meldete die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Der Altpapiercontainer war am Straßenrand aufgestellt. Der Brand weitete sich auch auf den Zaun eines angrenzenden Grundstücks aus. Auch ein Auto wurde beschädigt, das in der Nähe geparkt war. Der Zaun wurde schwer beschädigt, am Fahrzeug wurden laut Polizei die Rückstrahler durch die Hitze versengt.

Ein Zeuge verständigte die Berufsfeuerwehr, der es gelang, den Brand zu löschen. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Aufgerufen am 22.05.2022 um 04:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburg-unbekannter-setzte-container-in-brand-117836986

Schlagzeilen