Chronik

Salzburger Bankangestellter rettete die Ersparnisse einer 83-Jährigen

Telefonbetrüger forderten von einer Pensionistin eine fünfstellige Summe. Bankmitarbeiter Michael Stangl fragte nach und bewahrte seine Kundin davor, ihr Geld an die Täter auszuhändigen.

Michael Stangl wurde stutzig, als die sichtlich nervöse Pensionistin den fünfstelligen Bargeldbetrag abheben wollte. SN/Robert Ratzer
Michael Stangl wurde stutzig, als die sichtlich nervöse Pensionistin den fünfstelligen Bargeldbetrag abheben wollte.

68.000 Euro wollte eine 83-Jährige am Dienstag in der Sparkasse-Filiale in Aigen abheben. Die Frau hatte einen Anruf erhalten, dass ihre Tochter in einen Unfall verwickelt gewesen sei. Der Anrufer, der sich als Polizist ausgegeben haben dürfte, forderte die Summe ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2019 um 12:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-bankangestellter-rettete-die-ersparnisse-einer-83-jaehrigen-77152276