Chronik

Salzburger Berufsfeuerwehr rettete Hund aus der Salzach

Die Berufsfeuerwehr konnte am Freitagabend in Salzburg-Lehen einen American Staffordshire Terrier aus der Salzach bergen.

Der Besitzer hatte Alarm geschlagen, weil es der Hund aus eigener Kraft nicht mehr ans Ufer schaffte. Als die Berufsfeuerwehr eintraf, schwamm der Hund rund 30 Meter vor dem Kraftwerk im Wasser.

Die Feuerwehrleute näherten sich in zwei Booten dem Vierbeiner, der unverletzt geborgen werden konnte. Die Schleusen des Kraftwerks seien zu dem Zeitpunkt geschlossen gewesen, es habe keine unmittelbare Gefahr bestanden, hieß es seitens der Einsatzkräfte.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2018 um 06:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-berufsfeuerwehr-rettete-hund-aus-der-salzach-28693336

Kommentare

Schlagzeilen