Salzburger Businesslauf 2018

Salzburger Businesslauf 2018

Am Donnerstag, 13. September, ging zum zweiten Mal der Salzburger Businesslauf in der Salzburger Altstadt über die Bühne - mit einem Teilnehmerrekord.

Die prächtige Kulisse der Salzburger Altstadt zog Tausende Läufer in ihren Bann. Spektakuläre Abschnitte wie durch die Altstadtgaragen gab es auch heuer beim Salzburger Businesslauf.

Durch eine geänderte Streckenführung wurde versucht, den Läuferstrom zu entzerren. Immerhin waren knapp 5000 Starterinnen und Starter angemeldet.

Top-Plätze Businesslauf

1 Robert Merl EBSTER IN MOTION EBSTER M 1 253C 00:18:30
2 Gerold Grubmüller Aptiv1 best of! Aptiv Mattighofen M 2 51A 00:19:17
3 Roman Wagner Commend 4 Commend International GmbH M 3 215A 00:19:34
4 Markus Loikermoser FÖRCH 1 Theo Förch GmbH M 4 1486B 00:19:47
5 Lukas Obersamer B&R-Runners 1 B&R Industrial Automation GmbH M 5 90A 00:20:05
6 Rudolf Urban Porsche TVZ Speedy's Porsche Holding M 6 1004A 00:20:12
7 Timo Fritzenwenger ROBEL - Die Kaiser ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH M 7 1099C 00:20:20
8 Christoph Neukamp B&R-Runners 1 B&R Industrial Automation GmbH M 8 90B 00:20:21
9 Michael Holzner Magistrat BF Salzburg 3 Magistrat Salzburg M 9 765A 00:20:41
9 Johann Linortner Commend 4 Commend International GmbH M 9 215B 00:20:41

Alle Plätze Businesslauf

Top-Plätze Q-Trail

1 Emanuel Zeppetzauer Team Pichler & Strobl Pichler & Strobl GmbH M 1 917C 00:41:12
1 Stefan Linseder Tappe läuft 2 Tappe Salzburg M 1 1469A 00:41:12
3 Johann Grundbichler Wieser Team 1 Wieser Automation-Maschinenbau GmbH M 3 1564A 00:42:06
4 Wolfgang Klinger ROBEL - Die Kaiser ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH M 4 1099A 00:43:14
5 Robert Taferner Hubers Landhendl 2 Hubers Landhendl GmbH M 5 456A 00:43:32
6 Cornelius Unger Magistrat BF Salzburg 1 Magistrat Salzburg M 6 763A 00:44:03
7 Christoph Nenning Salzburg AG - Vortrieb Salzburg AG M 7 1249C 00:44:33
8 Andreas Raffler Palfinger Epsilon 3 PALFINGER M 8 889A 00:45:05
9 Sudhir Batra Kraftvoll Kraftvoll M 9 577B 00:45:16
10 Horst Langmaier Die Fuji´s ÖBB Produktion GmbH M 10 854A 00:45:53

Alle Plätze Q-Trail

Um 18.15 Uhr war es so weit: Unter den Augen von Christian Lassner (Marketingleiter der "Salzburger Nachrichten") nahmen zuerst die Teilnehmer des Q-Trail (elf Kilometer, 300 Höhenmeter und vier Berge) die Strecke in Angriff, wenig später folgten die Athleten des knapp sechs Kilometer langen Businesslaufs - Start für beide Bewerbe war der Residenz-, Ziel der Domplatz.

Auch 2018 waren zahlreiche Partner, Mitveranstalter und Sponsoren als Zuschauer oder Teilnehmer mit dabei. Die Laufschuhe schnürten zum Beispiel Thomas Beran (Markenleiter Audi Österreich), Roland Wernik (Geschäftsführer Salzburg Wohnbau), Peter Unterkofler (WKS-Spartenobmann), Peter Eder (Präsident AK Salzburg) und Leo Schitter (Vorstand Salzburg AG).

Und nach dem Motto "Wer arbeitet (und läuft), darf auch feiern" ging es im Anschluss bei Speis und Trank zum gemütlichen Teil des Abends über.

Aufgerufen am 15.11.2018 um 01:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-businesslauf-2018-ergebnis-40013926

Mehr erfahren

Der Businesslauf ist für viele ein Fixpunkt im Terminkalender geworden.

Ein Ziel treibt an

Nicht nur Unternehmen benötigen klare Ziele, um erfolgreich zu sein. Auch der Businesslauf hat mit dem Wechsel im …

Wie war das jetzt mit dem Laufen, der Flucht und der Arbeit?

Nach der Arbeit quer durch die Salzburger Altstadt oder über die Stadtberge.

Kommentare