Chronik

Salzburger Feuerwehr bei Katastrophenschutzübung in Italien dabei

Schwerpunkt der zu bewältigenden Aufgabenstellung ist das Bekämpfen von Überflutungen nach starken Regenfällen.

Der Landesfeuerwehrverband Salzburg nimmt mit dem EU-Modul HCP "High Capacity Pumping" von 6. - 10. Juni an einer Katastrophenschutzübung in Italien/ Großraum Udine teil. Internationale Einheiten und Teams aus Italien, Slowenien, Montenegro, Serbien und Russland werden auch vor Ort sein. Als Vertreter Österreichs nimmt der internationale Katastrophenhilfszug des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg teil.
Schwerpunkt der zu bewältigenden Aufgabenstellung ist das Bekämpfen von Überflutungen nach starken Regenfällen, aber auch die Abarbeitung anderer in diesem Rahmen möglicher Einsatzszenarien wie beispielsweise Transportaufgaben, Gefährdungseinschätzungen und viele weitere Szenarien, die in einem Katastrophenfall auftreten könnten. In dieser Bandbreite sind von den Einheiten folgende Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und zu trainieren:
• Interoperabilität der teilnehmenden EU-Module (Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen internationalen, nationalen und lokalen Katastrophenschutzteams)
• die Anwendung eigener wie internationaler Verfahren
• die Koordinationsfähigkeit im internationalen Kontext mit Organisationen und Lenkungsstrukturen der UN, EU sowie nationalen und lokalen Behörden
• die Lernfähigkeit der eigenen Einheit und Struktur
An der Übung nehmen 35 Feuerwehrmänner und zwei Sanitäter des Roten Kreuz Salzburg teil, welche mit 11 Feuerwehrfahrzeugen und einem Rettungswagen ins Übungsgebiet abrücken.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.01.2019 um 03:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-feuerwehr-bei-katastrophenschutzuebung-in-italien-dabei-28894426

Rätsel um den Erzherzog lichten sich

Rätsel um den Erzherzog lichten sich

Ludwig Viktor war Schlossherr in Kleßheim. Wie hat er gelebt? Womit hat er sich umgeben? Stimmen die Gerüchte um ihn? Vom jüngsten Bruder Kaiser Franz Josephs wird kaum mehr erzählt als sein kindlicher …

Das Entree ins Domquartier wird erneuert

Das Entree ins Domquartier wird erneuert

Das Domquartier bekommt fünf Jahre nach seiner Eröffnung frische Impulse. "Wir müssen den Eingangsbereich verbessern", kündigte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag an. Dafür sollen die von …

Kommentare

Schlagzeilen