Chronik

Salzburger Hotelchefin liebäugelt mit Gedenktafel

Am Haus Steingasse 9 in der Salzburger Altstadt hat die Gedenktafel für Joseph Mohr ausgedient. Sie hat nun das Interesse einer Hotelierin in der Kaigasse 9 geweckt.

Er sei froh, dass die Gedenktafel für Joseph Mohr, den Textdichter von "Stille Nacht, heilige Nacht", endlich vom Haus in der Steingasse 9 verschwinde, sagt der Leiter des Stadtarchivs, Peter Kramml. Seit Jahren biete die mit Fehlern behaftete Tafel Anlass für Beschwerden. Vor allem die Fremdenführer hätten immer wieder urgiert.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.11.2018 um 09:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-hotelchefin-liebaeugelt-mit-gedenktafel-1035199