Chronik

Salzburger Notare beraten im Europark

Am kommenden Samstag, 11. Mai, bieten die Salzburger Notare im Europark wieder für alle Bürger kostenlose Erstberatungen an.

Symbolbild.  SN/apa
Symbolbild.

Von 9 Uhr bis 17 Uhr findet das diesjährige beliebte "Öffentliche Notariat" der Salzburger Notare im Europark in Salzburg-Taxham statt - und zwar auf dem Theaterplatz im Einkaufszentrum.
Bei der Veranstaltung bieten die Notare kostenlose Erstberatungen an - vom Testamente-Check über gratis Grundbuchauszüge bis hin zur Beantwortung von allgemeinen notariellen Fragen. Ziel des "Öffentlichen Notariates" ist es, auf die Themenvielfalt der notariellen Beratung hinzuweisen.

Laut einer aktuellen Studie der Österreichischen Notariatskammer zeigen viele Salzburger besonderes Interesse, wenn es um die Vorsorge für die Zukunft geht: Ob Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Testament - die Möglichkeiten sind vielfältig und Notare sind hier ideale Ansprechpartner.
Am 11. Mai wird unter anderem auch Claus Spruzina, Präsident der Salzburger Notariatskammer, im Europark vor Ort sein.

Aufgerufen am 27.10.2021 um 02:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-notare-beraten-im-europark-69893245

"Entfesselte Wirtschaft schadet uns"

"Entfesselte Wirtschaft schadet uns"

In Deutschland wurde heuer ein Lieferkettengesetz beschlossen. In den Niederlanden und Frankreich werden Unternehmen bereits für Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen entlang der Lieferkette, bei …

Schlagzeilen