Chronik

Salzburger Radfahrer bei Unfall in Berchtesgaden schwer verletzt

Ein Radfahrer aus Salzburg ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B305 im Ortsteil Unterau in Berchtesgaden (Bayern) schwer verletzt worden.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Der 58-Jährige stürzte, nachdem ihn der rechte Außenspiegel eines vorbeifahrenden Pkw gestreift hatte. Die 73-jährige Lenkerin kümmerte sich laut Polizei nicht um den Mann und fuhr davon. Sie verursachte danach einen weiteren Unfall.

Der Salzburger erlitt Prellungen, Abschürfungen und eine Platzwunde am Kopf. Er wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte, prallte die Pkw-Lenkerin anschließend im Ortsteil Oberau gegen einen geparkten Kleinlaster. Weil die 73-Jährige auf die Beamten einen verwirrten Eindruck machte, wurde ein Rettungsdienst gerufen, der den Gesundheitszustand der Berchtesgadenerin überprüfte. Die Ursache der beiden Unfälle muss noch ermittelt werden.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 03:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-radfahrer-bei-unfall-in-berchtesgaden-schwer-verletzt-36900133

Kommentare

Schlagzeilen