Chronik

Salzburgerin behob erst Geld vom Bankomat, dann wurde sie ausgeraubt

Brutaler Überfall im Salzburger Stadtteil Lehen. Der Täter entriss einer Frau die Handtasche, nachdem sie sich Geld von Bankomat geholt hatte.

Die Polizei wurde Montagabend zu einem Überfall in Salzburg-Lehen gerufen. SN/apa
Die Polizei wurde Montagabend zu einem Überfall in Salzburg-Lehen gerufen.

Vorerst negativ verlief die Fahndung der Polizei nach einer Person, die Montagabend eine Frau im Salzburger Stadtteil Lehen überfallen und ausgeraubt hat. Die 30-Jährige hatte gegen 19.30 Uhr bei einer Bank Geld vom Bankomaten behoben. Kurz darauf stieß der Täter sie gegen ihren Pkw, entriss ihr die Handtasche und flüchtete mit einer zweiten Person vom Tatort. Mehrere Zeugen, die den Vorfall bemerkt hatten, versuchten die Personen zu verfolgen. Sie konnten sie jedoch nicht mehr einholen. Nach rund 80 Meter warfen die Täter die Handtasche weg. Zuvor hatten sie jedoch die Geldtasche sowie einen MP3-Player herausgenommen. Das Opfer erlitt bei dem Vorfall Verletzungen am Knie und am Rücken.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2019 um 06:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgerin-behob-erst-geld-vom-bankomat-dann-wurde-sie-ausgeraubt-67483414

Schlagzeilen