Chronik

Salzburgerin hat umgesattelt: Ihre Ohrringe sind auch in den USA gefragt

Wenn aus einem Hobby ein kleines feines Unternehmen wird: Mitten in einer Wohnsiedlung in Zell am Moos versteckt sich die Ohrangerie.

Es begann damit, dass Katrin Waach-Köllensperger schon immer ein Faible für modische Accessoires hatte. "Da ein Mascherl, da ein Banderl, das bin ich." Irgendwann fing sie an, Ohrringe zu gestalten, und sorgte damit bei Familie und Freunden für Aufsehen. "Das war wie ein Lauffeuer. Alle wollten solche Ohrringe." Damals war sie mit ihren beiden kleinen Kindern gerade in Elternzeit. Vor deren Geburt war die studierte Betriebswirtschafterin und Wirtschaftspädagogin für eine Bank in der Personalentwicklung tätig.

Und so machte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 10:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgerin-hat-umgesattelt-ihre-ohrringe-sind-auch-in-den-usa-gefragt-115944361