Chronik

Salzburgerin im Wörthersee ertrunken

Der Notarzt konnte nicht mehr helfen.  SN/apa (symbolbild)
Der Notarzt konnte nicht mehr helfen.

Eine 89-jährige Frau aus Salzburg ist am Mittwochabend im Wörthersee ertrunken. Das meldet die Kärntner Polizei. Die Frau war gegen 17.15 Uhr in Pörtschach im Bereich eines Steges schwimmen gegangen. Eine Zeugin beobachtete, wie die Frau plötzlich seltsame Bewegungen machte. Als sie zu ihr schwamm, war diese bereits regungslos. Die Zeugin zog die Frau an Land, wo ein zufällig anwesender Arzt und eine Tochter der Verunglückten mit der Reanimation begannen. Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.08.2019 um 11:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgerin-im-woerthersee-ertrunken-73258804

Legal und aus dem Automaten

Legal und aus dem Automaten

Hanf-Aromablüten gibt es seit etlichen Wochen erstmals auch in der Stadt Salzburg. Erlaubt ist der Bezug des legalen Cannabis ab 18 Jahren.

Kommentare

Schlagzeilen