Chronik

Salzburgs Fahrradpolizei startet jetzt mit neuen E-Bikes durch

Die Exekutive hat aufgerüstet und hat neuralgische Stellen besonders im Auge. Die extra ausgebildeten Fahrradpolizisten wurden jetzt mit E-Bikes mit 750 Watt-Akkus ausgestattet.

Sportlich im sommerlichen Outfit: So sind zwölf Polizistinnen und Polizisten in der Stadt Salzburg auf Fahrrädern unterwegs.  SN/Robert Ratzer
Sportlich im sommerlichen Outfit: So sind zwölf Polizistinnen und Polizisten in der Stadt Salzburg auf Fahrrädern unterwegs.

Die Stadt Salzburg gilt bezogen auf die Einwohnerzahl als die Fahrrad-Hauptstadt Österreichs. Es stehen immerhin knapp 200 Kilometer Radwege zur Verfügung. Doch wo viel Verkehr, da auch oft viele Unfälle: So liest es sich in den Statistiken der Verkehrsexperten der Polizei, der städtischen Verkehrsplanung sowie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit.

"Bei rund 50 Prozent aller erfassten Verkehrsunfälle mit Verletzung im Stadtgebiet hat es eine Beteiligung mit einem Zweiradfahrer gegeben", sagte Kontrollinspektor Wolfgang Prenninger vom Polizei-Stadtkommando. Konkret waren es im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 03:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgs-fahrradpolizei-startet-jetzt-mit-neuen-e-bikes-durch-121037773