Chronik

Salzburgs Firmen radeln für Gesundheit und Umwelt

Über 160 Salzburger Firmen haben bei der kürzlich zu Ende gegangenen Aktion "Wer radlt gewinnt!" mitgemacht und sind für Salzburgs Gesundheit und Umwelt täglich in die Arbeit und zurück geradelt.

Salzburgs Firmen radeln für Gesundheit und Umwelt SN
Symbolbild: SN/dpa

Die Radler legten dabei eine Strecke von beinahe 500.000 Radkilometer zurück und sparten dabei bisher 75.38 Tonnen CO2 ein. Das ist laut einer Aussendung des Landes Salzburg ein erstes erfolgreiches Zwischenergebnis vom Donnerstag (noch nicht alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihre Eintragungen im Online-Logbuch vorgenommen). Die meisten Teilnehmer stellt die Firma R. Bosch AG aus Hallein mit 82 Teams.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.07.2018 um 01:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburgs-firmen-radeln-fuer-gesundheit-und-umwelt-5958424

31-jähriger Salzburger starb nach Drogenmissbrauch

31-jähriger Salzburger starb nach Drogenmissbrauch

Der Mann wurde von seiner Schwester leblos aufgefunden - in der Personalwohnung eines Gästehauses im Bezirk Spittal an der Drau. Eine Notärztin stellte den Tod des Mannes fest. Ein 31-jähriger Salzburger ist …

Schlagzeilen